· 

Wasser ist Leben

 

Wasser ist die Basis allen Lebens.

No Water no Life.

 

Die Aufgaben des Wassers im Menschlichen Körper sind vielseitig.

Wasser ermöglicht den Stoffwechsel, indem es als Lösung- und Transportmittel von Substanzen dient und ist für die Wärmeregulierung verantwortlich.

Allein das Blut besteht aus etwa 90% Wasser und wird von unserem Herzen rund um die Uhr durch den Körper gepumpt.

Der Hauptteil des Wassers, das ein Mensch aufnimmt, wird für den Transport von Nährstoffen (wie Vitamine, Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate etc.) in die Zellen, sowie für den Abtransport und die Ausscheidung von Abbauprodukten und Salzen über Gefäße und die Niere benötigt.

Stoffwechselprodukte können nur ausgeschieden werden, wenn sie in einer bestimmten Konzentration im Wasser gelöst sind, wenn also ausreichend Flüssigkeit im Organismus vorhanden ist.

Damit diese Vorgänge in unserem Körper auch ohne Probleme vonstatten gehen können, sollte man sich über folgendes bewusst werden.

 

Wasser ist nicht gleich Wasser.

Doch was mach gutes Wasser aus? 

Und wie gut ist unsere Trinkwasserqualität tatsächlich?

 

Diese Fragen stellen sich immer mehr Menschen und auch ich habe mir diese Frage gestellt und bin auf interessante Ergebnisse gestoßen.

 

Um von der Zelle optimal aufgenommen werden zu können, sollte es folgende Eigenschaften besitzen.

  • rein, also sauber
  • basisch
  • sauerstoffreich
  • fein geclustert
  • antioxidant
  • energetisiert

Aufgrund unserer hohen Umweltbelastung wird es immer schwieriger solches Wasser auf natürliche weise vorzufinden. Auch der Weg von der Quelle bis zum Wasserhahn darf kritisch hinterfragt werden. Bekannte Quellen wie z.B in Lourdes (Frankreich) besitzen noch solche Eigenschaften, wie oben beschrieben.

Erfreulicherweise gibt es in unserer Zeit Erfindergeister, die es uns ermöglichen, auf einfache Art und Weise solch ein veredeltes Wasser bereitzustellen. In anderen Ländern wie z.B. Japan stehen solche Technologien bereits an der Tagesordnung und werden in Krankenhäusern verwendet. Basisches ionisiertes Aktivwasser ist ein erstaunlicher Spender von Antioxidantinen durch seinen hohen Anteil an molekularem Wasserstoff. Als kleinstes Molekül in der Natur gelangt Wasserstoff überall hin und zwar binnen Minuten, und durchflutet den ganzen Körper praktisch ungehindert. Er dringt somit durch jede Membran, und deshalb ganz leicht in jede Zelle, und eliminiert das schädlichste freie Radikal Hydroxyl. Als „Brennstoff der Zelle“ ist er unentbehrlich für die Energieerzeugung (ATP) in den Mitochondrien der Zellen.

Auch im Sport lässt sich nachweislich ein schnellerer Laktatabbau feststellen und mit der HRV Messung (Herzratenvariabilität) lassen sich beeindruckende Ergebnisse ermitteln.

 

Den faszinierenden Eigenschaften dieses Wasser sollte mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden.

 

Wenn dich dieses Thema neugierig gemacht hat und du mehr darüber wissen möchtest, kontaktiere mich einfach oder klicke hier.

 

Christoph  

 

Mobile Massage

A-6600 Reutte

Mobil: +43 660 7726980

Mail: kontakt@christophsprenger.at

Über Deine  Bewertung bei Google würde ich mich sehr freuen!

 

FACEBOOK & INSTAGRAM